Die Weiten der Wüste erforschen

Dubai - Hotels

Dubai © jscalev - Fotolia.comDubai hat sich im letzten Jahrzehnt rasend schnell zur einer riesigen Wirtschaftsmetropole entwickelt. Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist mit mehr als 1,5 Millionen Einwohnern das kulturelle, wirtschaftliche und soziale Zentrum am persischen Golf. Dubai ist Mittelpunkt und Hauptwohnsitz vieler reicher Scheichs, die unentwegt Geld in das futuristische Stadtbild pumpen. Mit seinen stets sommerlich heißen Temperaturen ist Dubai daher auch beliebtes Urlaubsziel für Touristen aus aller Welt, bietet die Stadt doch neben kilometerweiten Stränden und Sonne auch eine Vielzahl von Theatern, Museen und Parks, die zum Verweilen einladen. Nicht zuletzt die zahlreichen Wolkenkratzer begeistern eine Vielzahl von Urlaubern jedes Jahr. In ganz Dubai haben sich Luxushotelketten niedergelassen. Sie beherbergen jedes Jahr Hunderttausende, gut zahlende Gäste.
Mit 5 Sternen gehört das Hilton Dubai Jumeirah zu den angesagten Luxushotels in Dubai. Es wurde im Jahr 2000 erbaut und liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums, am Jumeirah Beach, auf diesen hat man von fast allen Zimmern aus auch einen tollen Blick. Die Zimmer verfügen über alle Standards, das Hotel ist außerdem mit einem Swimming-Pool, einer Sauna und einem schönen Wellness Bereich ausgestattet und bietet alle gängigen Dienste für seine Gäste. Ebenfalls in Jumeirah liegt das Ritz Carlton Hotel Dubai, das seine Gäste gerne mit exquisten Luxusgütern verwöhnt. Dies fängt schon bei der Zimmergröße an. Auf ca. 50 qm Wohnfläche bieten alle Räume einen wunderschönen Blick über die Strände, sowie alle Annehmlichkeiten, die man sich vorstellen kann, z.B. Minibar, große Dusche usw. Wer es sich leisten kann, darf auch gerne einen ganztägigen Butlerservice in Anspruch nehmen oder in den zahlreichen Restaurants im Hotel sein Abendessen einnehmen. Das Ritz Carlton gehört zweifelsfrei zu den besten Adressen Dubais.
In der Nähe der "Rigga Road", unweit des Flughafens, liegt das 5 Sterne Hotel "Taj Palace". Die sehr zentrale Lage inmitten der Stadt macht dieses Hotel für Geschäftsleute und auch urlaubende Touristen sehr interessant. Es beherbergt überdurchschnittlich große Zimmer und luxusverwöhnte Gäste kommen hier voll auf ihre Kosten. Sportbegeisterte müssen hier ebenfalls auf nichts verzichten. Gegen einen kleinen Aufpreis kann man das hauseigene Fitnessstudio nutzen, das voll ausgestattet ist. Das Hotel verfügt außerdem über exzellente Restaurants.
Ein relativ neues Hotel der 5 Sterne Kategorie ist das Shangri-La Hotel Dubai, das in zentrumslage ebenfalls ideal gelegen ist, um im Kurzurlaub möglichst kurze Wege zu bestreitten. Die Zimmer sind topmodern ausgestattet und klimatisiert, das Hotel stellt seinen Gästen Pool, Health Club und einen Meetingraum ohne Aufpreis zur Verfügung. Besonders ist hier, dass das Hotel mit einem Business Centre ausgestattet ist, der zum Beispiel Kaufleuten und Geschäftsmännern uneingeschränkt zur Verfügung steht.

Reisen Dubai  © Henrie - Fotolia.comEtwas außerhalb Dubais, aber in einer unglaublichen Wüstenlandschaft gelegen, findet man das Al Maha Desert Resort Hotel, ein absolutes Highlight der Hotellandschaft. Vor etwa 12 Jahren erbaut bietet es seinen Gästen Luxus im orientalischen Stil. Es gibt zahlreiche Suiten, die nur mit den feinsten Stoffen ausgestattet sind. Zwei der großen Suiten bieten einen zimmereigenen Pool, außerdem kann sich der zahlende Gast auch in einer 375 qm großen Eigentümersuite niederlassen. Das Hotel bietet seinen Gästen ein spektakuläres Freizeitprogramm an. Wer möchte, kann auf Kamelen durch die Wüste reiten, im Sand skifahren und exotische Tiere bewundern.
Dubai bietet ganzjährlich Luxus auf höchstem Niveau und ist immer eine Reise wert.

Übrigens 

Dubai Reisen © HandmadePictures - Fotolia.comDas Wetter in Dubai ist für Deutsche Verhältnisse sehr heiß. Die Temperaturen, die hier im Sommer herrschen, sind dort im Dezember. Im Sommer sind in Dubai zum teil fast 50 ° Celsius im Schatten, aber es können auch milde Temperaturen herrschen. Der Juli ist im Durchschnitt mit 45 ° Celsius der wärmste und der Januar mit durchschnittlich 27 ° Celsius der kälteste Monat. Diese hohen Temperaturen sind auch dadurch zu erklären, da Dubai in der Wüste errichtet wurde und von viel Wüste umgeben ist.
Wer nach Dubai in den Urlaub fliegen möchte, der sollte sich vor antritt der Reise gut überlegen zu welcher Jahreszeit der Urlaub sattfinden soll, da diese 20° Celsius, die es im Sommer in Dubai wärmer ist, schon sehr viel sein können und man sich nicht sehr lange in der Sonne aufhalten kann. Tut man dies trotzdem kann es sehr schnell zu einem Sonnenstich kommen, was im Urlaub natürlich sehr ärgerlich wäre. Wer allerdings einen guten Kreislauf hat und mit Luftfeuchtigkeiten von bis zu 80 % zurecht kommt, für den ist Dubai im Sommer eine echte Alternative, da im Sommer weniger Touristen dort sind als im Winter, was natürlich bedeutet das man die Einheimischen und die Kultur besser kennenlernen können.
In der Zeit von Oktober bis April, also dem so genannten Winter, den man in Dubai eigentlich nicht so nennen kann, da die niedrigsten Temperaturen gerade mal an die 10 ° Celsius ran kommen, und dies nur Nachts im Januar und Februar. Das Gute ist, wenn man nach Dubai in den Urlaub fährt, dann ist die Wahrscheinlichkeit das es regnet nur sehr gering, da es in Dubai durchschnittlich nur 4 Regentage im gesamten Jahr gibt. Das Wasser in Dubai ist in keiner Jahreszeit kälter als 20 ° Celsius. Im Sommer erreicht das Wasser sogar Temperaturen von bis zu 23 ° Celsius.
Allgemein gesagt ist das Wetter ganz anders als hier in Deutschland, es ist dort viel wärmer und die Luftfeuchtigkeit ist viel höher. Für Menschen mit einem schwachen Kreislauf empfiehlt es sich, wenn überhaupt, im Winter nach Dubai zu fliegen, da das Klima in dieser Zeit viel angenehmer ist als im Sommer.
Durch die hohen Temperaturen sind dort alle Häuser mit Klimaanlagen ausgestattet und das Leben der Emiratis, der Einheimischen, spielt sich hauptsächlich in geschlossenen Räumen ab.